Eure lieblings Taktiker?

Allgemeine Themen über Suikoden können hier besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Shinichi
Babydrache
Babydrache
Beiträge: 467
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 10:32
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2,3 und 5
Lieblingscharakter: Luc
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Eure lieblings Taktiker?

Beitrag von Shinichi »

Hallo zusammen da ich noch kein Thema dazu gefunden habe erstelle ich einfach mal eins ^^ Mich würde mal interessieren wie ihr die 5 Taktiker der Suikoden Hauptreihe ranked also Mathiu, Shu, Ceaser, Elenor und Lucretia. Meine ist wie folgt:

5: Mathiu (Ich weiß nicht aber iwi ist er für mich der schwechste von allen er konnte mich einfach nicht überzeugen)
4: Elenor (Ja ja die alte Säuferin bleibt einen schon eher im Gedächnis fand ihren Charakter recht cool)
3: Ceaser (Ich weiß gerade nicht was ich zu ihm schreiben soll aber für mich ein klarer Platz 3)
2: Shu (ein interessanter Charakter der einen anfangs beim rekrutieren nicht gerade symphatisch vorkommt aber im laufe der Zeit eine gute Endwicklung durchmacht)
1: Lucretia (Für mich die geilste Taktikerin überhaubt ein sehr facettenreicher Charakter der sowohl gutmütig ist aber auch seine ansträngenden Eigenarten hat, sie bietet viel Abwechslung und hat den ersten Platz mehr als verdient)


"Nichts ist trügerischer als eine offenkundige Tatsache."

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Eure lieblings Taktiker?

Beitrag von Toremneon »

Ok, schauen wir mal

1. Apple! Leider, wurde sie in keinem Teil zur Hauptstrategin berufen, was ich doof finde, weil sie es einfach verdient hat! UND sie war es, die Shu nicht nur überzeugte sondern ihm auch die zentrale Lektion erteilte! Was ist dein Stolz und deine Würde wert, wenn du daneben stehst während ein Luca Blight ganze Städte ausradiert. Wer ist wirklich würdelos? Diejenige, die bereit ist alles zu tun, um ihn aufzuhalten, oder derjenige, der sich aus Stolz nicht die Finger schmutzig machen will. Deswegen :oops: Apple!

2. Mathiu einfach weil er versucht hat Leben zu retten und nicht welche zu nehmen, dann aber eingesehen hat, dass er nur indem er wieder Leben nimmt, auch Leben erhalten kann, die Schuldmotive und die Tiefe davon sind nicht gut rausgearbeitet aber das er am Ende auch stirbt, sozusagen, seine Schuld den Toten gegenüber mit dem eigenen Leben bezahlt, fand ich stark, als Character arc.

3. Shu, einfach weil er dann doch auf Apple hört und, wie er sagt, dass Buch wegwirft und zwar alle Kniffe kennt, aber bewusst entscheidet wann man die Regeln brechen muss um seinen Gegner zu überraschen, dass macht ihn zu einem unberechenbaren Strageten und damit zu einem extrem gutem.

4. Lucretia, So tief in der Liste, weil ich irgendwie nie einen Moment hatte in dem ich dachte, wow das war ein geiler Move, wie es bei Shu oder Mathiu der Fall war, habe aber auch 5 eine Weile nicht gespielt. UND ich musste mich in Situationen zurückziehen, in denen ich Safe gewonnen hätte, da ist das Spiel auch schlecht gescriptet aber ich laste es irgendwie dennoch Lucretia an.

5. Elenora, hat glaube ich auch das Mathiu Problem, deswegen der Alkohol. Auch da fehlen mir so die Momente in denen sie als Taktikerin scheint und einen Move macht, denn ich super smart fand.

6. Cesar, habe Teil 3 bis jetzt nur 1 mal durch und deswegen habe ich da auch die wenigsten Erinnerungen dran. Dennoch, kam er mir als arrogant und überheblich rüber und eigentlich sollte Apple der star dieses Teils sein und er nur der Schüler von Ihr dennoch, war es dann nicht so und das gibt harte Minuspunkte von mir. Liegt aber glaube ich auch an Japan, dort hat man oft noch die Rolle für Männer als Akteure und Frauen als passive Teilnehmer. Suikoden ist in der Hinsicht aber auch schon eigentlich ein gutes Beispiel, dass es anders geht und man viele starke Frauen in wichtigen Rollen haben kann. (Siehe Elenora und Lucretia.)
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3639
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Eure lieblings Taktiker?

Beitrag von Antimatzist »

Nach Fähigkeit:
1. Lucretia
2. Mathiu
3. Shu
4. Caesar
5. Liu
6. Elenor

Lucretia ist eine unfehlbare Kriegsgöttin. Sie macht exakt 0 Fehler im Spiel und weiß immer, was als nächstes passiert.

Mathiu ist ein guter Stratege, wobei sich die Strategie jetzt auch immer nicht so wahnsinnig gehaltvoll anhören. Im Endeffekt befreit man reihum das Land.

Bei Shu das gleiche eigentlich.

Caesar ist dann schon einer der schlechteren, er übernimmt ja auch eher eine Unterstützerrolle.

Liu ist formal der Stratege, aber puh, so richtig was macht er auch nicht?

Elenor macht exakt gar nichts. Auch ohne sie wär man doch rumgefahren und hätte die Inseln befreit!?

Nach Sympathie ist es fast genau andersrum:

1. Elenor
2. Caesar
3. Mathiu
4. Liu
5. Shu
6. Lucretia

Ich finde Lucretia einfahc total langweiligals Charakter, genau wie Shu. Elenor oder Caesar sind deutlich menschlicher, Mathiu auch, und deswegen für mich besser.

Apple ist ein guter Charakter, aber eine miserable Strategin.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Antworten